Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Die beliebtesten Camping-Apps

Jack Wolfskin ZelteCampingurlaub hat viele Freunde, da sie dabei spontan unterwegs sein und dabei auch noch Unvergessliches erleben können. Heute ein Tag am Strand und morgen eine Tour über Passstraßen bis zum nächsten Campingplatz. Spontanität bringt aber hin und wieder teure Stellplätze mit sich, und eine anstrengende Suche sowie anderweitigen Stress. Glücklicherweise gibt es für das Smartphone einige tolle Camping-Apps, mit denen Sie solche Situationen vermeiden. Beim Durchstöbern der App-Stores von Apple und Google Play haben Sie sicherlich schon bemerkt, dass es zahlreiche, einfallsreiche Camping-Apps gibt. Doch welche sind am beliebtesten und tatsächlich auf die Wünsche und Anforderungen zugeschnitten, um entspannt den Campingurlaub zu genießen.

Worauf kommt es bei einer guten Camping-App an?

Die beliebtesten Camping-AppsBeim Urlaub mit Wohnmobil, Zelt oder Camper brauchen Sie vorwiegend Stellplatz-Apps, Campingplatz-Apps, Tankstellen-Apps und Navigations-Apps. Besonders vorteilhaft sind obendrein:

» Mehr Informationen
  • GPS-Standortbestimmung
  • Offline-Funktion

Letztere Funktion ist sehr praktisch, weil Sie damit Daten und Karten im WLAN herunterladen und später nutzen können, ohne wertvolles Datenvolumen zu verbrauchen. Sie sind auch nicht von der Netzabdeckung Ihres Mobilfunkanbieters abhängig. Kein Netz kann Ihnen zum Beispiel in den Bergen oder an einem abgelegenen See passieren. In einer solchen Situation freuen Sie sich über diese Funktion.  Möglichst geringe Anschaffungskosten sind auch wichtig, weil die Camping-App meist nur für den Urlaub oder einen spontanen Wochenendtrip zum Einsatz kommt. In einigen Fällen ist es lohnenswert in eine Camping-App Geld zu investieren. Denn damit sparen Sie sich den Campingplatz- oder Reiseführer und einen schweren Straßenatlas aus Papier.

Campingapps für Stellplätze und Navigation?

Gute Campingplatz-Apps sind immer aktuell und auf dem neuesten Stand, sodass bei der Navigation, der Stellplatzsuche und den Verkehrsnachrichten keine Fehler passieren.  Die angegebenen Campingplätze gibt es noch, die Preise sind aktuell und die Wege kannst Du ohne Hindernisse nutzen. Idealerweise bietet Ihnen die Camping-App eine Liste mit gesuchten Stellplätzen und Tankstellen. Oberdrein ist es sehr praktisch, wenn diese auf einer Karte angezeigt werden. Sinnvoll ist zudem, wenn diese auf einer anderen Navigations-App auf Ihrem Smartphone dargestellt werden. Damit ersparen Sie sich das händige übertragen der Daten. Bei einer großen Menge an Informationen erleichtern Sie sich die Orientierung erheblich, wenn die Camping-App Umkreissuche, Filterfunktionen und Bewertungen bieten. Gerade Bewertungen zu Campingplätzen von anderen Urlaubern erleichtern Ihnen die Entscheidung.

» Mehr Informationen

Auf Reisen nach Campingplätzen in Europa suchen

Apps für das Smartphone, mit denen Sie die schönsten Zeltplätze, den nächstgelegenen Stellplatz, einen günstigen Campingplatz oder eine praktische Kombination aus allen Punkten bekommen, erhalten Sie mittlerweile für die gesamte Welt. Um Ihnen einen kleinen Überblick zu geben, erhalten Sie nachfolgend eine Tabelle über die beliebtesten Camping-Apps, die von vielen Campern genutzt werden. Auf verschiedenen Plattformen und unterschiedlichen Blog berichten Wohnmobilfans von ihren guten Erfahrungen mit diesen Camping-Apps.

» Mehr Informationen

5 beliebte Camping-Apps für die Suche nach einem Stellplatz

Die praktischen Campingplatz-Apps durchsuchen tausenden Plätze zum Übernachten in Europa. Die Ergebnisse werden übersichtlich in einer Liste und auch auf einer Karte angezeigt. Außerdem gibt es umfassende Filtermöglichkeiten.  Damit können Sie Adressen, Preise, die Campingplatzgröße, die Entfernung zu Ihrem Standort ausfindig machen sowie schnell und unkompliziert die nächste Wunschübernachtungsmöglichkeit entdecken.

» Mehr Informationen
Campingplatz-App Beschreibung
Promobil Stellplatzführer Der Promobil Stellplatzradar macht Stellplätze in Ihrer Nähe ausfindig. Es gibt diese Campingplatz-App auch als kostenlose Version, mit der Sie schon viel herausfinden können wie Preise, Anschrift, Entfernung und ob es Toiletten, Wasser, einen Stromanschluss und WLAN gibt. In den echten Bewertungen von Campern bekommen Sie verschiedene Informationen wie Hundefreundlichkeit, Atmosphäre und Bodenbeschaffenheit geliefert.
Landvergnügen Der Landvergnügen-Stellplatzführer ist eine Art Katalog, der einmal im Jahr herauskommt. Insgesamt bieten 675 Bauernhöfe, Brauereien, Weingüter, Imkereien & Co. Stellplätze für Camper und Wohnmobilbesitzer, wo Sie kostenfrei das Fahrzeug anstellen und dort übernachten können. Mit dem Kauf des Stellplatzführers bekommen Sie gleich eine Vignette, die Sie aus Mitglied ausweist. Die dazugehörige Camping-App zeigt Ihnen die Höfe an, bei denen Sie als Gast willkommen sind. Interessant ist die App, wenn Sie Land und Leute kennenlernen wollen.
Campercontact Diese Camping-App bietet Ihnen dank GPS-Lokalisierungsfunktion ganz einfach den nächsten Campingplatz in Ihrer Nähe. Sie gibt es für das iPhone und Android-Smartphone. Die Lite-Version ist kostenfrei. Allerdings haben Sie nur Zugriff auf 10 Prozent der umfassenden Datenbank. Die kostenfreie Version der Camping-App lässt sich auch offline verwenden, ohne lästige Werbung. Das komplette Paket an Campingmöglichkeiten erhalten Sie für ein paar Euro in der Camping-App-Vollversion.
womo-stellplatz.eu Diese Campingplatz-App verfügt über ein Repertoire von mehr als 10.000 internationalen Camping- und Stellplätzen. Sie gibt es in zwei verschiedenen Versionen im Apple App-Store und bei Google Play. Die kostenlose Version ermöglicht die Umkreissuche, Stichwortsuche und Stellplätze lassen sich nach bestimmten Kriterien filtern. Die womo-Stellplatz.eu Campingplatz-App gibt es nur offline, wenn Sie die Bezahlversion wählen.
ADAC-Camping- und Stellplatzführer Die Camping-App vom ADAC gibt es ausschließlich zum Kauf und nicht als kostenlose, abgespeckte Version. Dafür erhalten Sie aber zahlreiche Funktionen wie Universal- und Standortsuche, Filtern nach Bewertungen, Navigationsfunktion, WLAN-Verfügbarkeit, Hundefreundlichkeit und vieles mehr. Obendrein erhalten sie zusätzlich die ADAC Campcard, mit der Sie auf ausgewählten Campingplätzen Ermäßigungen bekommen. Die Ersparnis wiegt die Kosten für die Camping-App auf.
park4night.com Ähnlich gute Dienste beim Ausfindig machen von Stellplätzen auf Ihrer Reise bietet Ihnen diese Camping-App, die Sie auf dem iPhone und Android-Smartphone nutzen können. Schnell und einfach finden Sie einen Stellplatz für Ihr Fahrzeug und wissen auch gleich, wie viel Sie dieser kostet.
StellplatzRadar Die Campingplatz-App bietet Ihnen auch schöne Funktionen, um in Ihrer Nähe einen freien Stellplatz für den Camper oder das Wohnmobil zu finden. Nutzen Sie die Pro-Version, erweitert sich das Angebot um weitere interessante Funktionen.

Funktionieren die Camping-Apps auf iPhone und Android-Geräten?

Die, in der Tabelle vorgestellten Camping-Apps erhalten Sie sowohl im Apple App Store und sind auch im Android Store verfügbar. Daher lassen sich die praktischen Stellplatzfinder mit nahezu allen Smartphones und verschiedenen Tablets nutzen. Es gibt unter den zahlreichen Angeboten auch solche Camping-Apps, die nur für eine der beiden Plattformen angeboten wird.

» Mehr Informationen

Kostenlose Variante testen: Bevor Sie sich für die Vollversion von einer Camping-App entscheiden und Geld bezahlen, sollten Sie zuerst die abgespeckte, kostenlose Variante testen und sich genauer anschauen. Wenn Ihnen die Bedienung zu kompliziert und aufwendig erscheint, suchen Sie weiter, bis Sie die Camping-App ausfindig gemacht haben, die genau Ihren Wünschen und Vorstellungen entspricht.

Bildnachweise: Adobe Stock / Drobot Dean, Amazon / Jack Wolfskin

Diese Artikel sind ebenfalls spannend:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (68 Bewertungen, Durchschnitt: 4,15 von 5)
Die beliebtesten Camping-Apps
Loading...

Neuen Kommentar verfassen