Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Frostfire Popup-Zelt Test

No Name Frostfire Popup-Zelt

No Name Frostfire Popup-Zelt

Unsere Einschätzung

No Name Frostfire Popup-Zelt Test

<a href="https://www.zelt.org/no-name/popup-zelt-2/"><img src="https://www.zelt.org/wp-content/uploads/awards/2077.png" alt="No Name Frostfire Popup-Zelt" /></a>

Einschätzung
Ausstattung
Nutzungs-
eigenschaften
Preis-Leistung
No Name Frostfire Popup-Zelt bei Amazon:

    Merkmale

    • Geeignet für zwei Erwachsene
    • Größe: 245cm x 145cm x 90cm
    • Tragetasche enthalten

    Vorteile

    • einfacher schneller Aufbau
    • kostengünstig

    Nachteile

    • nicht wasserdicht
    • schlechte Belüftung an heißen Tagen

    Technische Daten

    MarkeNo Name
    ModellFrostfire Popup-Zelt

    Mit dem Pop-Up Zelt von Frostfire soll der Zeltaufbau beim nächsten Ausflug noch leichter von der Hand gehen. Was das Modell weiter auszeichnet, wird im folgenden Text geklärt.

    No Name Frostfire Popup-Zelt bei Amazon:

      Ausstattung

      Das Instant Pop-Up Zelt eignet sich für 2 Personen und stellt sich durch die innovative Aufbau-Funktion praktisch von allein auf. Der Hersteller verspricht eine wasserfeste Verarbeitung und ein geringes Gewicht, was das Zelt auch für Rucksackausflüge interessant macht. Ebenso wird es als Strandzelt oder Kinderspielzelt empfohlen. Es verfügt über eine integrierte Lüftung und wird in einer praktischen Transportasche geliefert. Wir vergeben 3.5 von 5 Sternen.

      Nutzungseigenschaften

      Die qualitative Verarbeitung bleibt bei diesem Pop-up Zelt leider hinter den Erwartungen der Käufergemeinde auf Amazon. Viele beklagen sich daher darüber, dass das Zelt nicht wasserdicht ist. Das Material hält maximal Nieselregen Stand, bei Regenschauern hingegen muss man mit einem nassen Innenzelt Vorlieb nehmen. Hinzu kommt weitere Kritik, die sich auf die Luftzirkulation im Innenbereich bezieht. Besonders an warmen Tagen fällt den Nutzern auf, dass die Luft im Zelt steht und durch das integrierte Belüftungsfenster kein Luftaustausch erfolgt. Hier tritt dafür stattdessen Regen ein. Somit gibt es nicht viele positive Aspekte, die man dem Zelt abgewinnen kann. Einzig der einfache Aufbau wird in den Rezensionen erwähnt, dafür ist aber der spätere Abbau umso komplizierter. Wir vergeben 2.5 von 5 Sternen.

      Preis-/Leistungsverhältnis

      Aktuell bekommt man dieses Modell für 0 (Preis derzeit nicht verfügbar, Einschätzung erfolgt auf Grundlage des ursprünglichen Preises) Euro im Online-Shop von Amazon. Die günstigen Anschaffungskosten bergen aber auch viele Nachteile, was für ein nicht zufriedenstellendes Preis- Leistungsverhältnis sorgt. Wir vergeben 3.5 von 5 Sternen.

      Fazit

      Leider erfüllt das günstige Pop-Up Zelt von Frostfire nicht die Versprechen, die der Hersteller in Aussicht stellt. Größtes Manko ist die Wasserdurchlässigkeit des Materials. Das Zelt ist somit völlig unbrauchbar an verregneten Tagen. Hinzu kommt eine weniger optimale Luftzirkulation, die einem an heißen Tagen zusätzliche Probleme bereiten kann. Einzig der sekundenschnelle Aufbau fällt positiv aus. Zum Campen ist das Zelt aber nicht wirklich zu empfehlen, da es sowohl an warmen wie regnerischen Tagen zu Problemen kommen kann. Wenn überhaupt, ist lediglich ein Einsatz als Strandzelt oder Spielzelt denkbar. Wir vergeben aufgrund von Kundenmeinungen und Produktbeschreibung insgesamt 3 von 5 Sternen. Bei Amazon finden wir derzeit 95 Kundenrezensionen, welche durchschnittlich 2.6 Sterne vergeben.

      Neuen Kommentar verfassen

      Haben Sie selbst Erfahrungen mit dem Modell No Name Frostfire Popup-Zelt gemacht, haben eine Frage dazu oder möchten unseren Lesern etwas mitteilen?