Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Zelt richtig entsorgen – was ist zu beachten?

Portal ZelteEin Zelt muss gute Dienste leisten. Es kommt jedoch der Punkt, an dem es nicht mehr verwendet werden kann. Dies ist beispielsweise dann der Fall, wenn es den Regen nicht mehr abhält, die Planen Löcher oder andere Schäden aufweisen oder die Verschmutzungen zu stark sind. Wichtig ist es dann, das Zelt richtig zu entsorgen. Wie Sie dabei am besten vorgehen, erfahren Sie in diesem Ratgeber.

Die richtige Entsorgung von einem Zelt

Zelt richtig entsorgen – was ist zu beachten?Abhängig vom Modell können Zelte recht groß sein und verschiedene Materialien enthalten. Die Zeltplanen selbst sind sehr robust, zudem werden Metalle verarbeitet, damit das Zelt aufgebaut werden kann und auch Wind und Regen standhält. Eine Entsorgung in Hausmüll ist daher nicht erwünscht. Zelte gehören zu den Produkten, die über den Sperrmüll entsorgt werden müssen. Hier gibt es verschiedene Wege:

  • Recyclinghof und
  • Spermüllabfuhr

Mehr darüber haben wir in der Folgenden Tabelle zusammengefasst:

Variante Hinweise
Recyclinghof Sie können prüfen, ob es einen Entsorgungsort in Ihrer Nähe gibt. Auf der Webseite der zuständigen Stadtreinigungsbetriebe für Ihren Wohnort können Sie in der Regel eine Auflistung zu den Entsorgungsorten finden. Achten Sie dabei auf die Öffnungszeiten sowie die Annahmebedingungen für Müll. So vermeiden Sie, dass Sie die Fahrt zum Recyclinghof unnötig auf sich nehmen.
Spermüllabfuhr beauftragen Die zweite Variante ist es, die Sperrmüllabfuhr zu beauftragen, um das Zelt zu entsorgen. Dies ist jedoch mit Kosten verbunden. Daher lohnt sich die Variante nur dann, wenn Sie möglicherweise noch mehr Sperrmüll haben, der abgeholt werden soll. Die Preise variieren abhängig von der Region. Normalerweise müssen Sie jedoch mit Kosten zwischen 50 und 100 Euro rechnen. Es ist inzwischen möglich, den Auftrag online einzugeben und einen Termin für den Sperrmüll zu wählen.

Zelt zu klein – verkaufen statt entsorgen

Vielleicht haben Sie zu Hause ein Zelt, das Sie nicht mehr benötigen, da es zu klein oder zu groß ist. In diesem Fall ist eine Entsorgung zu schade, wenn das Zelt noch voll funktionsfähig ist. Möchten Sie es dennoch nicht mehr haben, können Sie es zum Kauf anbieten. Sie haben die Möglichkeit, online auf regionalen Plattformen ein Angebot zu erstellen. Der Vorteil ist, dass die Käufer möglicherweise aus Ihrer Region kommen und Sie das Zelt abholen lassen können. So haben Sie wenig Aufwand. Stellen Sie die Anzeige überregional ein, haben Sie zwar mehr Arbeit durch den Versand.

Tipp: Sie erreichen aber auch einen größeren Kreis an potenziellen Käufern und bekommen so vielleicht eher den Preis, den Sie sich vorgestellt haben. Mit dem Betrag vom Verkauf können Sie dann ein neues Zelt kaufen, das von Größe und Ausstattung her besser zu Ihnen passt.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (27 Bewertungen, Durchschnitt: 4,20 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen