Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Zelte mieten – worauf ist zu achten?

10T Outdoor Equipment ZelteDas Abenteuer „Camping“ steht auf der Urlaubsliste, es fehlt jedoch noch das Zelt? Sie können natürlich ein Zelt kaufen, es gibt aber auch die Möglichkeit, ein Zelt zu mieten. Wann das sinnvoll ist und worauf Sie dabei achten sollten, erfahren Sie hier.

Wann lohnt es sich, ein Zelt zu mieten?

Zelte mieten – worauf ist zu achten?Gehören Sie zu den Menschen, die darüber nachdenken, einen Campingurlaub zu machen aber nicht wissen, ob das wirklich etwas für Sie ist? Dann wäre es sehr ärgerlich, wenn Sie in ein gutes Zelt investieren und nach dem Urlaub sicher sind, es nicht mehr zu benötigen.

Möglicherweise planen Sie den Urlaub auch mit mehreren Menschen und brauchen daher für die Zeit ein großes Zelt, für das Sie später keine Verwendung mehr haben. Dies ist ebenfalls ein guter Grund, um ein Zelt zu mieten. Gerade Camping-Einsteiger wissen oft nicht, welches Zelt sich wirklich bewährt. Sowohl bei der Größe als auch bei der Ausstattung gibt es zahlreiche Variationen.

Tipp: Wenn Sie ein Zelt mieten können Sie erst einmal prüfen, ob Sie mit dem Modell zufrieden sind, bevor Sie sich dann für den nächsten Ausflug ein eigenes Zelt kaufen.

Darauf sollten Sie beim Mieten achten

Sie haben sich entschieden und möchten gerne ein Zelt mieten. Es gibt verschiedene Anbieter am Markt, die diesen Service zur Verfügung stellen. Dabei gibt es einige Punkte, die bei einem Vergleich wichtig sind:

Kriterium Hinweise
die Mindestmietdauer Viele Anbieter setzen eine Mindestmietdauer fest. Das heißt, das Zelt muss wenigstens drei, fünf oder auch mehr Tage gemietet werden. Wollen Sie nur über das Wochenende verreisen, kann es schwer werden, ein Zelt zur Miete zu finden.
der Preis Natürlich gibt es deutliche Unterschiede beim Preis. Dieser basiert auf der Größe des Zeltes sowie der Mietdauer. Zudem müssen Sie die Versandkosten einberechnen, wenn Sie das Zelt nicht vor Ort abholen. Auch ein Rückversand nach dem Urlaub ist notwendig. Teilweise sind diese Gebühren bereits im Preis enthalten.

Vorbestellzeit

Prüfen Sie nach, wie lange vor Ihrem Urlaub Sie das Zelt bestellen müssen, damit es pünktlich zugestellt wird.

Zahlungsarten

Auch die Zahlungsarten sind unterschiedlich. Vorkasse ist normal, einige Anbieter stellen aber auch die Zahlung auf Rechnung zur Verfügung.

Tipp: Manchmal ist es günstiger, das Zelt von privat zu mieten. Viele Camping-Urlauber stellen ihr Zelt zur Miete zur Verfügung, wenn sie es gerade nicht benötigen. Dies lohnt sich vor allem bei sehr kostenintensiven Modellen. Allerdings müssen Sie bei einer Miete von privat für die Reinigung des Zeltes selbst aufkommen.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (46 Bewertungen, Durchschnitt: 4,30 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen