Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

So finden Sie das richtige Zelt

richtiges ZeltAuch wenn die Hotels dieser Welt immer luxuriöser werden, geht der Trend weiter in eine ganz andere Richtung: Zurück zur Natur. Outdoor-Urlaub im Zelt ist so beliebt wie nie und begeistert immer mehr Menschen. Damit auch Ihr Abenteuer im Freien ein voller Erfolg wird, der in positiver Erinnerung bleibt, ist es wichtig, dass Sie sich im Vorfeld für das richtige Zelt entscheiden. Entspricht dieses all Ihren Ansprüchen und Vorstellungen, dann steht einer guten Zeit absolut nichts mehr im Weg.

Familien- oder Abenteuer-Urlaub?

das richtige ZeltWenn es um die Wahl des perfekten Zelts geht, kommt es auf verschiedene Faktoren an, die allesamt beachtet werden wollen. Die wichtigsten davon sollen an dieser Stelle kurz genannt und erläutert werden.

» Mehr Informationen

Wie viele Menschen wollen in dem Zelt übernachten?

Die Wichtigkeit dieser Information liegt selbstverständlich auf der Hand. Wer mit der ganzen Familie zelten will, sollte sich nicht für ein Zweier-Zelt entscheiden. Denken Sie bei der Größe vom Zelt immer an eines: Je geräumiger das Zelt, desto mehr Komfort bietet es auch.

» Mehr Informationen

Wenn Sie ein Zelt für viele Personen wählen, in denen auch mehrere Nächte verbracht werden sollen, ist es immer von Vorteil, wenn dieses in mehrere Kabinen unterteilt ist. Auch wenn Zeltwände kaum Geräusche (beispielsweise Schnarchen) abwenden können, ist eine solche Aufteilung sinnvoll, weil sie mehr Privatsphäre und Rückzugsmöglichkeiten bietet.

Wo soll gezeltet werden?

Suchen Sie ein Zelt, das einmalig auf dem Campingplatz aufgestellt wird oder bereiten Sie sich gerade auf einen Abenteuerurlaub vor, bei dem Sie keine Nacht am gleichen Ort verbringen wollen? Auch diese Überlegung ist von großer Wichtigkeit, wenn es um die Wahl des perfekten Zeltes geht. Bedenken Sie hierbei vor allem die folgenden Aspekte:

» Mehr Informationen
  • Die Maße des (zusammengepackten) Zeltes
  • Das Gewicht des Zeltes
  • Der Schweregrad beim Aufbau

Das perfekte Zelt passt sich immer Ihren Anforderungen an – und nicht anders herum. Das bedeutet beispielsweise, dass es leicht und kompakt ist, wenn Sie damit auf Wanderschaft gehen und ein hohes Maß an Komfort bietet, wenn Sie damit Ihrem Familienurlaub bestreiten wollen. Wichtig ist auch der Aufwand, der beim Aufbau notwendig ist. Komplizierte Bauweisen und Zelte mit viel „Schnickschnack“ sollten nicht mit auf eine Outdoor-Tour genommen werden. Beim gemütlichen Zelturlaub auf dem Camping-Platz darf es hingegen ruhig ein bisschen aufwendiger sein.

Tipp!Wenn Sie merken, dass Sie Kompromisse eingehen müssen und nicht zu 100 % zufrieden sind, dann handelt es sich bei dem Zelt aller Wahrscheinlichkeit nach nicht um das richtige.

Ist das Zelt nur ein Schlafplatz oder mehr?

Egal ob Abenteuer- oder Familienurlaub, bei der Wahl vom Zelt kommt es auch darauf an, wie oft Sie sich darin aufhalten wollen. Während einige Modelle reine Schlafgelegenheiten sind, bieten andere so viel Raum, dass man sich auch länger darin aufhalten kann. Die Wahl eines solchen Zeltes ist vor allem in folgenden Situationen sinnvoll:

» Mehr Informationen
  • Wenn Sie mit Kindern zelten
  • Wenn schlechtes Wetter droht
  • Wenn Sie lange Zeit mit dem Zelt unterwegs sind

Tipp: Auch wenn Ihr Zelt ein echtes Luxusmodell ist, sollten Sie sich darin so wenig wie möglich aufhalten. Zelten bedeutet in erster Linie, dass man die Natur und die frische Luft genießt.

Kuppel- vs. Tunnelzelt

Natürlich unterscheiden sich Zelte auch im Hinblick auf ganz wesentliche Punkte. Allen voran soll an dieser Stelle die Form von Zelten angesprochen werden. Die beiden beliebtesten Typen, die sich auch in der Praxis behauptet haben, sind das Tunnelzelt und das Kuppelzelt. Beide Modelle weisen sowohl Vor- als auch Nachteile auf, die an dieser Stelle kurz beleuchtet werden sollen.

» Mehr Informationen

Vorteile

Nachteile

Tunnelzelt
  • Lässt sich einfach einrichten
  • Innenzelt wird beim Aufbau nicht nass
  • Muss immer umfassend befestigt werden
Kuppelzelt
  • Steht auch ohne Befestigung
  • Kann bei Bedarf ohne Außenzelt aufgebaut werden à Vorteil im Hochsommer
  • Innenzelt kann beim Aufbau nass werden

Die Tabelle macht deutlich: Was des einen Vorteil, ist des anderen Nachteil. Dieser Sachverhalt ermöglicht es Ihnen, genau das Zelt auszuwählen, dass Ihren Ansprüchen am meisten gerecht wird. Bedenken Sie hierbei aber auch, dass es noch viele weitere Zelt-Typen gibt. Hierzu gehören zum Beispiel:

Die Wahl des perfekten Materials

Natürlich wird die Vielfalt der Zelte auch von den unterschiedlichen Materialien bestimmt. Auch hier sorgt die Auswahl wieder dafür, dass jeder Interessent genau das findet, was sein Camping-Herz höher schlagen lässt. Die beliebtesten Zelt-Materialien sind:

» Mehr Informationen
Polyester Polyester ist verhältnismäßig schwer, dafür aber sehr reißfest. Der große Nachteil von diesem Material ist seine Geräuschkulisse. Polyester ist bei Wind sehr laut.
Nylon Nylon ist leicht und reißfest. Damit ist es perfekt für längere Touren. Leider dehnt es sich bei Regen aus und muss daher häufig nachgespannt werden.
Baumwollen Kaum zu glauben, aber Baumwolle ist noch immer ein beliebtes Zelt-Material, das es spielend mit den „Neulingen“ aufnehmen kann. Der Stoff ist atmungsaktiv und bietet somit ein gutes Klima im Zelt. Außerdem (und das erstaunt viele Menschen) ist Baumwolle wasserdicht. Der Grund: Das Material quillt bei Regen auf und verschließt sich dadurch sozusagen. Der Nachteil von Baumwolle ist sein Gewicht.
Technical Cotton Bei diesem Material handelt es sich um eine Mischung aus Baumwolle und Polyester. Es verbindet das Beste aus beiden Welten und ist damit auch sehr erfolgreich. Besonders Familienzelte werden aus diesem Material gefertigt.

Sicherlich, wer die Wahl hat, hat die Qual. Eine große Auswahl bedeutet allerdings auch, dass man sich nicht mit 08/15-Lösungen zufriedengeben muss. Im Falle von Zelten kann das einen besonders großen Vorteil darstellen. Wichtig ist, dass Sie sich vor dem Kauf viel Zeit lassen und verschiedene Angebote und Möglichkeiten miteinander vergleichen. Nur so ist es möglich, das Modell zu finden, das perfekt zu Ihnen und Ihrem Vorhaben passt.

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (82 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen