Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Elektro-Grill: Schnell und lecker elektrisch grillen

ElektrogrillDer Elektrogrill wird in unterschiedlichen Ausführungen angeboten. Es gibt ihn als Kompaktgrill, offenen Grill oder Grill mit einer Haube. Der Elektrogrill hat gegenüber dem Holzkohlegrill einige Vorteile, die sich nicht von der Hand weisen lassen. Einer davon ist, dass man auch in Innenräumen, im Wohnmobil oder Campingwagen ohne Probleme grillen kann. So kann man selbst beim Campen super schnell und lecker grillen. Überall dort, wo Holzkohle verboten ist und der Gasgrill auch nicht gern gesehen wird, schafft der Elektrogrill schnelle Abhilfe. Viele Leute aus der Stadt weichen auf einen Elektrogrill aus, nicht nur weil er keinen Rauch erzeugt, sondern auch, weil man elektrisch unabhängig vom Wetter grillen kann.

Größter Vorteil: Elektrogrills sind immer betriebsbereit

Jeder kennt eine solche Situation, es wurden Freunde zum Grillfest geladen, weil sich das Wetter von seiner besten Seite zeigte und kaum ist die Einladung ausgesprochen, schlägt auch das Wetter um. Das kann es nicht sein! Fällt jetzt die Grillfeier ins Wasser? Nicht für den Gastgeber, der einen Elektrogrill sein Eigen nennen darf. Denn mit diesem kann bequem in der Wohnung gegrillt werden. Der Aufbau dauert nur wenige Minuten und gestaltet sich sehr einfach. Die Handhabung von solchen Grills kann hervorgehoben werden, denn leichter geht’s nicht mehr. Nur eine Steckdose muss vorhanden sein und schon ist dieser kompakte Grill betriebsbereit.

» Mehr Informationen

Elektrogrill – im Test gut vergleichbar

ElektrogrillBeim Elektrogrill Test werden oft gekaufte und in der Praxis bewährte Grillgeräte objektiv miteinander verglichen. Aufgrund der umfangreichen Palette der Geräte werden diese meist bei den Tests in Gruppen unterteilt, sodass ein besserer Überblick gewährleistet ist. So gibt es auch in jeder Kategorie einen Elektrogrill Testsieger. Ein guter E-Grill ist in verschiedenen Größen zu haben mit einem guten und hohen Komfort. Die Kompaktgrills werden meist zum Grillen in der Wohnung genutzt oder aufgrund des geringen Gewichts auch gerne im Wohnmobil oder Wohnwagen eingesetzt. Wegen meist fehlender Anschlussmöglichkeiten wird der E-Grill eher selten beim Zelten und Campen ohne eigene Stromversorgung genutzt.

» Mehr Informationen

Sehr beliebt sind die großen Grillwagen, die nur im Outdoor-Bereich nutzbar sind und sich vor allem bei Dauerstellplätzen auf dem Campingplatz anbieten. Oft kann man diese, wenn der Platz zu eng wird, auch als Tischgrill umbauen und nutzen. Zum Elektrogrill gehören auch die sogenannten Sandtoaster in Kombination mit Grill. Sie werden als Kontaktgrill bezeichnet, können zusammengeklappt und gut verstaut werden. Auch für das Grillgut hat es Vorteile, denn dieses wird von beiden Seiten gleichzeitig und auch gleichmäßig gegrillt.

Wer oft und gerne grillt, der sollte an der Größe nicht sparen!

Sitzt man oft und gerne mit Freunden beim Grillen zusammen, dann ist es von Vorteil, wenn der Elektrogrill eine ausreichend große Grillfläche bieten kann, damit auch alle gleichzeitig ihr Grillgut anbraten können. Auch eine elegante Lösung ist der Elektrogrill mit mehreren Grillplatten. Diese kann man je nach Bedarf zuschalten und hat so immer ausreichende Kapazität. Elektrogrills haben den Vorteil, dass sie schnell und überall einsatzfähig sind, vorausgesetzt es ist ein Anschluss vorhanden. Ein großer Nachteil allerdings ist, dass das Grillgut nicht so gut schmeckt, wie vom Holzkohlegrill.

» Mehr Informationen

Gesundes Grillen

In der heutigen Zeit fallen oft solche Schlagwörter, wie „Gesundes Grillen“. Aber was wird darunter verstanden? Kann tatsächlich auch ungesund gebrutzelt werden? Ja, kann es. Bei herkömmlichen Grills werden in der Regel Grillanzünder verwendet. Das Fett tropft unaufhörlich auf die Heizelemente und das Endergebnis ist meist ein „schwarzes“ Kotelett, mit dem es der Chef am Grill einfach zu gut gemeint hat. Bräune dürfen die einzelnen Fleischstücke schon erlangen, solange das Grillgut keinem Kohlehaufen gleicht, ist alles bestens.

» Mehr Informationen

Viele unterschiedliche Grills bedienen sich der einfach und problemlosen Elektrizität. Sei es der bequeme Tischgrill oder das altbewährte Raclette Set. Aber auch Kugelgrills werden gerne dafür ausgestattet, dass sie an die Steckdose angeschlossen werden können. Der Elektrogrill ist vielseitig wie nie zuvor und der große Vorteil an diesem Grillmeister ist, er kann das ganze Jahr über zur Anwendung kommen.

Praktisch – praktischer – Elektrogrill

Wer diesen Grill zu Hause hat, für den sind passende Grillanzünder Geschichte. Es müssen auch keine schweren Kohlesäcke mehr geschleppt werden und das Vorhandensein einer Gasflasche ist nicht nötig. Der Rost dieses Grills wird gleichmäßig warm. So wird das ganze Grillgut mit einem Schlag fertig und keiner der Gäste muss auf seine Mahlzeit warten. Die Heizleistung von solchen Geräten kann sich sehen lassen und die Temperatur ist gut einstellbar. Das Grillgut kommt also frisch vom Rost, so wie jeder es am liebsten mag.

» Mehr Informationen

Es können keine Soßenreste, Fette und dergleichen auf die heiße Glut tropfen. Der Umstand, dass das Fleisch beräuchert wird, kommt bei dem Elektrogrill nicht zum Tragen. Darum kann von einem „gesunden“ Grillgenuss ausgegangen werden.

Weber ist der Meister, wenn es um den passenden Elektro Grill geht. Denn die gesamte Produktpalette von Weber ist hervorragend verarbeitet, einfach und praktisch. Ob groß, klein oder praktisch – den Weber Grill gibt es in verschiedenen Ausführungen bei Amazon zu kaufen.

Relevante Beiträge und Empfehlungen:

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (70 Bewertungen, Durchschnitt: 4,51 von 5)
Elektro-Grill: Schnell und lecker elektrisch grillen
Loading...

Einen Kommentar schreiben