Faltgaragen – immer da, wenn man sie braucht

FaltgaragenIn den verschiedensten Situationen kann eine Garage benötigt werden – sei es für den eigenen PKW, das eigene Motorrad oder Fahrrad, oder aber Fahrzeuge wie das Quad und den Traktor. Vor allem im Winter möchte man seine treuen Begleiter und oftmals auch teuren Fahrzeuge nicht der Witterung aussetzen, da sie sonst schnell Rost bekommen oder gar unter Hagelbeulen und Wasserschäden leiden könnten. Doch was, wenn man den wenigen Platz auf dem eigenen Grundstück nicht für eine Garage verschwenden möchte oder nicht genügend Ersparnisse hat, um eben diese zu bauen? In einem solchen Fall können Sie auf Faltgaragen zählen, über welche wir Ihnen nachfolgend etwas mehr erzählen.

Faltgarage Test 2017

Ergebnisse 1 - 4 von 4

sortieren nach:

Raster Liste

Durchschnittliche Bewertung für "Faltgaragen": (3 von 5 Sternen, 4 Bewertungen)

Vorteile der Faltgaragen

FaltgaragenEine Faltgarage bietet Ihnen als Nutzer eine Menge verschiedener Vorteile, mit denen Sie in unterschiedlichen Situationen und in fast jeder Jahreszeit gut gerüstet sind. Der offensichtlichste Vorzug einer Faltgarage ist, dass sie sich bei Bedarf schnell und einfach wieder zusammenfalten und abbauen lässt, um kompakt verstaut werden zu können. Das bedeutet, dass eine Faltgarage keine feststehende Garage ist und daher jederzeit entfernt werden kann, wenn Sie mehr Platz benötigen oder Ihr Fahrzeug bewegen müssen. Der Abbau einer Faltgarage erfolgt meist relativ einfach, da sie sich mit wenigen Handgriffen zusammenfalten und anschließend auch in kleineren Stauräumen unterbringen lässt.

Ein weiterer Vorteil einer Faltgarage ist, dass sie mobil eingesetzt werden kann. Motorradfahrer können bei langen Reisen Faltgaragen mitnehmen, um diese zum Schutz des Motorrads bei einer Rastpause anzuwenden. Da eine Faltgarage generell recht leicht und kompakt ist, lässt sie sich ohne Mühen auf das Motorrad schnallen und transportieren. Dasselbe gilt übrigens für Reisen mit dem Kombi oder Cabrio. Selbst eine Faltgarage für Fahrrad Ausflüge können Sie problemlos mitnehmen und überall, selbst auf einem Rastplatz, schnell und einfach aufbauen.

Das Wichtigste an einer Faltgarage ist aber, dass Sie immerzu einen zuverlässigen Schutz vor allen Witterungen für Ihr treues Gefährt erhalten, in das Sie so viel Mühe und Geld investiert haben. Die mobile Garage verhindert, dass Ihr Gefährt durch Regen oder Schnee korrodiert und Roststellen erhält, hält Ihr liebstes Fahrzeug trocken und gleichzeitig sauber, schützt es aber auch so gut wie möglich vor Nagetieren wie Mardern.

Anwendungsmöglichkeiten für Faltgaragen

Die Anwendungsmöglichkeiten und Einsatzbereiche für Faltgaragen sind so vielfältig, wie die Ausführungen der einzelnen Modelle und Typen selbst. So gibt es beispielsweise Faltgaragen aus besonders dünnem und leichtem Stoff, die für Reisen gut geeignet sind und sich durch ein kleines Packmaß, aber auch durch ein geringes Gewicht zum vereinfachten Transportieren auszeichnen. Solche Varianten werden besonders gerne für

  • Motorräder,
  • Fahrräder und
  • Roller

eingesetzt, wenn man längere Strecken mit ausgiebigen Pausen vornehmen möchte und dabei nicht will, dass das eigene Fahrzeug den Witterungen ausgesetzt werden muss.

Tipp! Auch Zuhause wird eine Garage zum Falten nicht selten gerne eingesetzt – beispielsweise, wenn der Platz auf dem eigenen Grundstück nicht ausreicht oder zu schade ist, um ihn mit einer richtigen Garage aus Holz oder Stein zu verbauen. Wer diesen Raum auch für andere Dinge wie zum Beispiel  Planschbecken oder Grillfeste nutzen will, kann die Faltgarage fürs Auto jederzeit abbauen und unsichtbar verstauen, sodass sie nicht im Weg stehen muss. Hat man mehrere Fahrzeuge die nicht alle zusammen in eine Garage passen, kann die Faltgarage für Roller oder Motorräder ebenfalls sehr behilflich sein.

Die Faltgarage beim Zelten

Den Erfahrungen vieler Nutzer nach kann eine sehr gute Faltgarage auch beim Camping von Nutzen sein – beispielsweise, wenn man mit seinem Motorrad oder Auto zur ausgewählten Stelle reist und dieses vor Wind und Wetter schützen mag. Eine sogenannte Zeltgarage kann aber neben Fahrzeugen auch noch andere wichtige Utensilien beherbergen, und sich zudem anderweitig nutzen lassen, als nur als Garage. Die Zeltgarage bietet meist besonders großzügige Maße und wird ähnlich aufgebaut, wie so manche Zeltkonstruktion. Charakteristisch für die Zeltgarage ist, dass Motorräder und Fahrräder, aber auch kleine Autos genügend Platz in der Garage finden und Sie als Anwender eine optimale Stehhöhe im Zelt erhalten. Sollten Sie das Camping einmal ohne Motorrad und andere Fahrzeuge vornehmen, können Sie auch andere Gerätschaften und Utensilien in der Zeltgarage lagern, wie zum Beispiel Küchengeräte für unterwegs, wichtige Geräte für Exkursionen und Outdoor Gadgets. Die Zeltgarage kann übrigens auch an Tunnelzelte oder andere Zeltkonstruktionen angebaut werden, um den Ihnen verfügbaren Raum zu vergrößern und einen Schlafplatz oder eine Notunterkunft für Zwischenfälle zu schaffen.

Tipp! Der Aufbau einer Zeltgarage erfolgt in der Regel mit Hilfe von Gestängen aus Metall, die ähnlich wie bei einem normalen Zelt in für sie vorgesehene Löcher eingeführt werden und so die gesamte Konstruktion tragen. Viele Modelle sind als wasserdichte Varianten erhältlich, die Ihr Fahrzeug oder auch andere Geräte auch bei starkem Regen optimal schützen sollen.

Das Angebot verschiedener Hersteller

In so manchem Shop können Sie nicht nur ein oder zwei Faltgaragen begutachten, sondern sich gleich unter einer ganzen Reihe von Modellen und verschiedenen Ausführungen entscheiden. Diese stammen meist von Marken wie:

  • Qeridoo
  • Motomonster
  • High Peak (bietet vor allem Zeltgaragen mit großzügigen Dimensionen an)
  • StormProtector (besonders bekannt ist deren Faltgarage für Motorrad Reisen)
  • Wehncke

Eine besonders beliebte Garage mit mobilem Aspekt ist die Croozer Faltgarage, welche eine Faltgarage für Fahrradanhänger darstellt. Macht man eine längere Reise mit dem Rad und Kind, ist solch ein Fahrradanhänger von Vorteil, um die Reise für das Kind so bequem wie möglich zu gestalten. Doch auch der Fahrradanhänger möchte vor allen Witterungen geschützt werden, da er eine Außenhaut aus Stoff besitzt und bei offener Lagerung schnell verblasst oder gar schmutzig und porös oder rissig werden kann. Die Faltgarage für Fahrradanhänger gilt daher als ideale Abhilfe für alle Eltern, die den Fahrradanhänger aus Platzgründen nicht in der eigenen Garage verstauen können oder eine anderweitige Unterbringungsmöglichkeit haben.

Beliebte Modelle für alle Fahrzeuge

Für nahezu jedes Fahrzeug gibt es die passende Faltgarage in unterschiedlichsten Ausführungen. Manche von ihnen erweisen sich bei Nutzern aber als besonders beliebt, weil sie leicht aufzubauen sind, wasserdichte Eigenschaften aufweisen oder sich als sehr robust bewiesen haben.

Anzahl Hinweise
Auto Vollgaragen Auto Vollgaragen als Beispiel sind deshalb so beliebt, weil sie das gesamte Auto bedecken und es somit auch im Winter vor Schnee und Nässe schützen können – ein bekanntes Modell unter den Auto Vollgaragen stellt die Alpin Vollgarage dar, die es in verschiedenen Größen zu erwerben gibt.
Auto Halbgaragen Auto Halbgaragen hingegen bedecken meist nur die Fenster des Fahrzeugs, damit man sie bei Frost vor der Fahrt nicht zuerst enteisen muss, oder sich der Innenraum des Wagens bei Sonneneinstrahlung nicht zu stark erhitzt. Ein beliebtes Beispiel für solche Auto Halbgaragen ist die Pearl Premium Variante in weiß, die für die meisten Fahrzeug-Modelle gekauft werden kann.
Motorrad Faltgaragen Motorrad Faltgaragen gibt es ebenfalls in Hülle und Fülle zu erkunden, wobei man zwischen der richtigen Faltgarage für Motorradreisen und etwas leichteren Modellen unterscheidet. Motorrad Faltgaragen können wasserabweisend und für die Reise kompakt faltbar sein, aber auch als vollständige Garage für Zuhause dienen und daher mit witterungsbeständigen Eigenschaften für das ganze Jahr überzeugen.

Vor- und Nachteile einer Faltgarage

  • in der Regel wasserdicht
  • leichter Auf- und Abbau
  • auch für Autos geeignet
  • weniger stabil als ein Carport

Wo Sie die Faltgarage fürs Auto oder andere Fahrzeuge kaufen können

Eine Faltgarage für PKW und Motorrad gibt es leider nicht in jedem Outdoor oder Camping Shop zu kaufen, und wenn dann meist nur für recht wenige Fahrzeug-Typen oder Modelle. Möchte man eine spezielle Faltgarage für Fahrrad Unterbringungen oder seinen Roller und das Motorrad erwerben, sollte man daher einen Blick ins Internet werfen. Bei Onlinehändlern wie Amazon kann man die besten Faltgaragen günstig kaufen und sich zudem die Bewertungen vorheriger Kunden ansehen – des Weiteren bieten solche Shops eine besonders große Auswahl, was verschiedene Modelle und Faltgaragen Typen angeht. Hier finden Sie Faltgarage für Wohnmobil Modelle, Faltgarage für Roller Varianten und noch viele mehr. Vor dem Bestellen Ihrer Faltgarage für PKW oder Faltgarage für Wohnmobil Modelle können Sie außerdem einen umfassenden Vergleich der Preise machen, sowie die Kosten für den Versand bei einzelnen Anbietern miteinander vergleichen. So erhalten Sie beste Preise und können eventuell noch den ein oder anderen Euro sparen. Um das bestmögliche Modell für den eigenen Bedarf zu ergattern, können Sie sich durch Testberichte außerdem über den ein oder anderen Testsieger informieren, oder die Empfehlungen anderer Nutzer einholen.

Neuen Kommentar verfassen

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Uhatex Zelte – schneller Schutz bei schlechtem Wetter
  2. No Name Zelte – statt teure Markenzelte
  3. Camp Active Zelte – preiswerte Camping-Produkte für aktive Naturfreunde
  4. AmazonBasics Zelte – preiswerte Ausstattungen für Outdoor Touren und Festivals
  5. Newgen Medicals Zelte – praktische Produkte vom Wohlfühl-Experten
  6. Geertop Zelte – Campingprodukte für Natur-Enthusiasten
  7. Gregster Zelte – einfacher Aufbau für das kinderleichte Zelten
  8. Mil-Tec Zelte – gut getarnt bei Outdoor-Aktivitäten
  9. Knorrtoys Zelte – Outdoorspaß für Kinder
  10. TecTake Zelte – Zelte zu ansprechenden Preisen kaufen
  11. Brunner Zelte – Outdoorzelte mit hohen Standards
  12. Yellowstone Zelte – leichte Begleiter für extreme Touren
  13. Naturehike Zelte – Outdoor Ausrüstungen vom jungen Spezialisten
  14. Nexos Zelte – stabile Begleiter für jeden Zweck
  15. Expeditionszelte – vielseitige Alleskönner für die Expedition zum Forschen und Erkunden