Duschzelte – Hygiene auch beim Zelten wahren

DuschzelteBeim Campen am See, auf Festivals oder einfach dem Zelten auf dem Campingplatz, kann eine eigene Dusche von Vorteil sein. Schließlich bietet nicht jeder Campingplatz eigene Sanitäranlagen an, auch in Wäldern und an Seen ist nicht immer für solche Anlagen gesorgt. Wer sich hier nicht der täglichen Katzenwäsche unterziehen, sondern lieber richtig duschen möchte, braucht ein eigenes Duschzelt – oder baut dieses alternativ selbst. Damit man in dem Duschzelt aber auch richtig Duschen kann, muss man sich sein eigenes Wasser besorgen. Je nach Jahreszeit muss das Wasser eventuell erwärmt werden, wenn man sich eine für das Camping luxuriöse Dusche gönnen möchte. Worauf mach beim Duschzelte Kaufen achten muss oder wie man sie selber bauen kann, erfahren Sie hier.

Duschzelt Test 2017

Ergebnisse 1 - 9 von 9

sortieren nach:

Raster Liste

Durchschnittliche Bewertung für "Duschzelte": (3 von 5 Sternen, 9 Bewertungen)

Der erste Eindruck

DuschzelteAuf den ersten Blick kann man deutlich erkennen, welche Unterschiede ein Duschzelt im Gegensatz zu normalen Zelten aufweist. So ist die Campingdusche meist deutlich höher, um dem Nutzer eine freie Stehhöhe zu ermöglichen. Aus diesem Grund sind Duschzelte mit Stehhöhe deutlich länger und spitzer in ihrer Form, als herkömmliche Zelte zum Schlafen. Um nicht sonderlich viel Platz einzunehmen und dem Nutzer auch ein kleines Packmaß anbieten zu können, sind Duschzelte aber auch recht schmal gebaut. In der Regel sind sie nicht breiter, als eine Duschkabine selbst – weshalb sie auf den ersten Blick den Eindruck eines länglichen Dreiecks machen.

Des Weiteren bieten Duschzelte gar keine oder zumindest nur kleine Fenster an, die sich bei Bedarf blickdicht verschließen lassen. Das hat den Grund, dass ein Duschzelt auf Festivals und ähnlich stark besuchten Festen oder Orten vor Blicken schützen muss. Damit man außerdem das Wasser wie in einer Dusche über seinen Körper laufen lassen kann, muss ein Duschzelt entsprechende Vorrichtungen und Halter bieten können.

Tipp! Deshalb findet man bei einem genaueren Blick in die Campingdusche an deren Himmel meist feste Stangensysteme vor, an die man seinen Wasserbeutel oder Behälter sicher anbringen kann. Möchte man nun duschen, muss der Beutel oder Behälter lediglich geöffnet werden, sodass das Wasser durch einen entsprechenden Schlauch fließen kann.

Duschzelte im Vergleich

Wer für die nächsten Festivals wie das Nature One im Sommer eine eigene Campingdusche bestellen möchte, kann dafür in jedem Duschzelte Shop stöbern. Die Angebote sind hier besonders vielfältig – auch, was deren Preise angeht. Hierbei wird man allerdings schnell bemerken, dass nicht alle Zelte zum Duschen billig sind. Hält man sich aber eher an die reinen Zelte zum Duschen, die nicht gleichzeitig auch als Geräte- oder Umkleidezelt und Beistellzelt fungieren, kann man gewisse Duschzelte günstig bekommen. Viele Modelle zum Duschen sind schon ab 50 Euro zu haben und bieten für diesen Preis nicht nur praktische Maße, sondern auch beste Funktionen.

Hierzu zählt zum Beispiel auch das Popup Zelt, dass sich von selbst aufbauen kann. Eine reine Zeltdusche ist nach de Zelt Test auch noch besonders leicht, was ihr Gewicht angeht. Dadurch kann man sie leichter transportieren und bei Bedarf auch im Rucksack mittragen, wenn man Zelten gehen möchte. Eine solche Campingdusche kann man bei folgenden Marken erwerben:

  • High Peak
  • CampFeuer
  • Berger
  • Pavillo
  • Skandika
  • Outent
  • Brunner
  • Coleman
  • Decathlon
  • Quechua
  • Gelert
  • Van Shower (bietet die Dusche fürs Autoheck an, die sich für jeden Camper und Campingplatz eignen)

Ein beliebtes Modell unter den Duschzelten ist die Camp 4 Malta Variante, die im Preisvergleich durch einen recht erschwinglichen Preis auffällt. Testsieger für eine angenehme Dusche stellen nach dem Zelt Test oft die Duschzelte dar, die sich auch ganz einfach zum Toilettenzelt umfunktionieren lassen. Als praktisch wird durch so manche Testberichte auch das Wurfzelt bezeichnet, das weitaus weniger Arbeit beim Aufbauen macht. Ein gutes Camping Duschzelt muss über eine ausreichende Luftzirkulation verfügen, damit es nach dem Duschen schnell trocknen kann und Gerüche vermeidet. Die besten Duschzelte überzeugen zudem durch ein robustes Außenmaterial, das keinen Wind hindurchlässt und auch bei Wind und Wetter fest stehen bleibt. Wer noch keine Erfahrungen mit einer Festival Dusche machen konnte, sollte wissen, dass sehr gute Varianten außerdem ein kleines Packmaß vorweisen können – je kleiner dieses ist, desto besser.

Tipp! Schließlich hilft ein kleines Packmaß dabei, das Zelt nach dem Festival wieder gut verstauen und transportieren zu können, ohne dass es dabei zu viel Platz wegnimmt. Empfehlungen besagen oft auch, dass ein bestes Modell mit Vorzelt und mit Stehhöhe daherkommt. Beides ist praktisch, wenn man sich umziehen und seine Kleidung lagern möchte, aber auch beim Duschen. Wer Duschzelte günstig bekommen möchte, kann diese übrigens auch mieten.

Eurotrail CampFeuer Fritz Berger
Gründungsjahr 2001 unbekannt 1958
Besonderheiten
  • Produktlinie der Firma Active Leisure
  • viele Modelle bestehen aus Baumwolle mit Polyester-Anteil
  • umfangreiches Sortiment an Camping- und Gartenzubehör
  • sehr günstig
  • große Auswahl an hochwertigen Zelten
  • über 12.000 Produkte im Sortiment

Vor- und Nachteile eines Duschzelts

  • Stehhöhe
  • ideal für unterwegs
  • kann auf enem Motorrad oder Fahrrad transportiert werden
  • je nach Figur kann es sehr eng sein

Eine Festival Dusche selbst bauen

Man muss nicht zwingend ein Camping Duschzelt mit sich tragen, wenn man auf ein Festival gehen, oder einfach nur Campen und Zelten möchte. Stattdessen kann man dieses auch mit wenigen Handgriffen selbst bauen. Dafür benötigt man entweder Bretter, oder blickdichte Laken und Befestigungsmaterial. Mit ein paar Nägeln kann man im Wald Laken zwischen Bäumen aufspannen, sodass man sich eine eigene Duschkabine baut. Diese müssen nur festgenagelt oder mit Bindekabel angebracht werden, sodass sie auch bei Wind nicht rutschen. Eine weitere Möglichkeit ist es, Bretter aufzustellen und zusammenzufügen, sodass sie ebenfalls eine eckige Duschkabine ergeben. Diese Variante ist jedoch etwas aufwändiger und lohnt sich weniger, da man die gesamte Konstruktion am Ende wieder entfernen muss.

Da Duschzelte leicht oder sogar ultraleicht sind und selbst mit Versand nicht sehr viel kosten, kann man sich das Selbst Bauen aber auch sparen. Sind die Duschzelte leicht oder ultraleicht, lassen sie sich nämlich sehr einfach transportieren und tragen, kaum ein Modell nimmt gefaltet so viel Platz weg, dass man es nicht mitnehmen könnte. Da viele Variationen außerdem mit Vorzelt oder anderen praktischen Eigenschaften zu haben sind, lohnt sich die Anschaffung außerdem mehr, als Material zum Selbst Bauen mitzubringen, und auch noch Zeit darin zu investieren.

Neuen Kommentar verfassen

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Uhatex Zelte – schneller Schutz bei schlechtem Wetter
  2. No Name Zelte – statt teure Markenzelte
  3. Camp Active Zelte – preiswerte Camping-Produkte für aktive Naturfreunde
  4. AmazonBasics Zelte – preiswerte Ausstattungen für Outdoor Touren und Festivals
  5. Newgen Medicals Zelte – praktische Produkte vom Wohlfühl-Experten
  6. Geertop Zelte – Campingprodukte für Natur-Enthusiasten
  7. Gregster Zelte – einfacher Aufbau für das kinderleichte Zelten
  8. Mil-Tec Zelte – gut getarnt bei Outdoor-Aktivitäten
  9. Knorrtoys Zelte – Outdoorspaß für Kinder
  10. TecTake Zelte – Zelte zu ansprechenden Preisen kaufen
  11. Brunner Zelte – Outdoorzelte mit hohen Standards
  12. Yellowstone Zelte – leichte Begleiter für extreme Touren
  13. Naturehike Zelte – Outdoor Ausrüstungen vom jungen Spezialisten
  14. Nexos Zelte – stabile Begleiter für jeden Zweck
  15. Expeditionszelte – vielseitige Alleskönner für die Expedition zum Forschen und Erkunden