Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Feldbettzelte – bequeme Lösung für den Campingurlaub

FeldbettzelteCamping wird immer beliebter. Auch immer mehr Familien mit mehreren Kindern entscheiden sich bewusst für den Urlaub auf dem Campingplatz und suchen fürs Zelten die richtige Ausstattung. Eine komfortable Alternative zum klassischen Campingzelt sind die Feldbettzelte. Auch bekannt als Zelt mit Füßen oder Zelt mit Bett handelt es sich hierbei um eine Ergänzung für Wohnwagen und Wohnmobile, wobei es unabhängig von den Fahrzeugen aufgestellt werden kann. In unserem Feldbett-Zelt-Vergleich punktet es durch einen einfachen und schnellen Aufbau. Lesen Sie hier, was für das Feldbettzelt typisch ist, warum Sie so viel Wert auf einen guten Nässeschutz legen sollten und in welchen Größen es angeboten wird.

Feldbettzelte Test 2024

Für viele Personen sind Modelle in Feldbettzelt Tests geeignet?

FeldbettzelteSchauen Sie nach einem Zelt mit Feldbett in Tests , wird Ihnen rasch die riesige Auswahl auffallen. Gerade in diesem Bereich hat sich in den letzten Jahren viel getan, sodass viele Marken wie Decathlon oder auch Semptec, DesertWalker und COSTWAY mit eigenen Modellen überrascht haben.

» Mehr Informationen

Eines der häufigsten Kriterien zur Unterscheidung ist die Größe. Hier kommt es natürlich vor allem auf eins an: Mit wie vielen Personen fahren Sie in den Urlaub? Generell lassen sich folgende Ausführungen unterscheiden, die für Einzelreisende oder auch Familien angeboten werden:

  • Feldbett-Zelt für 1 Person: Das Feldbett-Zelt für 1 Person ist das kompakteste Modell, das derzeit auf dem Markt zur Verfügung steht. Hier befindet sich unter dem Dach nur ein Einzelbett. Die Lösung ist für Alleinreisende praktisch, da dieses Bett Erfahrungen anderer Käufer zufolge besonders leicht und kompakt ist.
  • Feldbett-Zelt für 2 Personen: Paare oder auch Alleinreisende, die sich einfach mehr Platz wünschen und beispielsweise auch beim Campen im Bett hin und wieder auf den Laptop nicht verzichten möchten, entscheiden sich für ein Feldbett-Zelt für 2 Personen. Hier orientiert sich die Liegefläche an einem Doppelbett.
  • Feldbett-Zelt für 4 Personen: Wünschen Sie sich möglichst viel Platz oder reisen Sie mit Kindern, ist das Feldbett-Zelt für 4 Personen die vielleicht beste Wahl. Hier kann es bei der Liegefläche zu erheblichen Unterschieden kommen, sodass es sich lohnt zu vergleichen.

Vor- und Nachteile von Feldbettzelten im Vergleich zu einfachen Campingzelten

Testberichte loben gern den Komfort, den das Zelt mit Füßen mitbringt. Dieser zeigt sich in der Regel nicht nur beim Aufbau, sondern auch beim Schlafkomfort. Darüber hinaus werden die Zelte auch als besonders großes Zelt angeboten, bei der sie von sechs bis acht Personen genutzt werden können.

» Mehr Informationen

Tipp: Gerade bei großen Feldbettzelten sollten Sie unbedingt auf das Packmaß achten, sodass Sie diese ohne große Probleme in den Urlaub mitnehmen können.

Die wichtigsten Vor- und Nachteile sind:

  • einfacher und schneller Aufbau
  • auch inklusive Kopfpolster und Pumpe erhältlich
  • eignet sich perfekt für Einsteiger
  • nicht wesentlich teurer als einfache Zelte
  • Liegefläche 40 bis 50 Zentimeter über dem Boden
  • guter Schutz vor Nässe und Insekten
    • Liegefläche nimmt kompletten überdachten Platz ein

Unterschiedliche Arten der Feldbettzelte

Eines haben alle Feldbettzelte gemeinsam: Es ist schnell zusammengebaut. Zudem ist das Feldbett mit Zelt leicht und lässt sich damit auch über größere Distanzen problemlos tragen. Es gibt mittlerweile zwei unterschiedliche Typen, die in einem Zelt mit Feldbett Test gern bedacht werden:

» Mehr Informationen
Feldbett-Art Beschreibung
2in1-Feldbettzelte – enthält weder Kopfpolster noch Schlafsack
– sehr bequem mit hohem Liegekomfort
– ideal für den preisgünstigen Einstieg
– integriertes Moskitonetz für guten Insektenschutz
– für den gelegentlichen Einsatz vollkommen ausreichend
4in1-Feldbettzelte – praktisches Komplettset mit Kopfpolster und Pumpe
– sorgt für optimale Erstausstattung
– meistens inklusive Moskitonetz
– deutlich schwerer als einfache Modelle
– wahlweise mit Sommer- oder Winterschlafsack

Beim Kauf auf die Belastbarkeit achten

Auch wenn ein Feldbett mit Zelt leicht und handlich ist, muss es dazu in der Lage sein, einiges auszuhalten. Wichtig ist daher beim Kauf immer einen Blick auf die Traglast zu werfen. Hier gibt es gravierende Unterschiede zwischen den Modellen. Meistens weist das Zelt mit Feldbett in Tests eine Belastbarkeit von 80 bis 100 kg auf. Eher selten können Sie ein Feldbett mit Zelt mit 200 kg belasten. Das ist vor allem dann möglich, wenn Sie sich für ein größeres Modell entscheiden, das auf drei oder vier Personen ausgelegt ist. Vergewissern Sie sich aber immer, dass mit der Traglast nicht auch das Gesamtgewicht zunimmt.

» Mehr Informationen

Ein guter Nässeschutz ist beim Zelt mit Bett entscheidend

Es gibt beim Zelten nichts Unangenehmeres als bei Regen nass zu werden. Umso wichtiger ist daher ein Feldbett-Zelt mit Regenschutz. Ein wasserdichtes Feldbett-Zelt besteht immer aus Nylon oder Polyester. Die beiden Kunstfasern sind langlebig und robust. Wie gut ein solches Zelt vor Nässe schützt, erkennen Sie anhand der Wassersäule. Diese sollte unbedingt bei 1.300 mm liegen, dann gilt es als wasserdicht.

» Mehr Informationen

Feldbett-Zelt kaufen: Auf diese Kriterien müssen Sie bei der Auswahl eingehen

Damit ein Feldbettzelt in Tests überzeugen kann, muss es natürlich mit einer guten Ausstattung auftrumpfen. Gleich mehrere Kriterien sind hier wichtig. Die Größe ist für den Komfort ausschlaggebend. Ein Familienzelt gibt es schon ab 3 Personen. Meistens können Feldbett Zelt Testsieger sowohl bei der generellen Ausstattung als auch beim Gewicht und dem Handling punkten. Wir fassen die wichtigsten Kriterien in unserem Feldbett-Zelt Vergleich zusammen:

» Mehr Informationen
  • Bettfüße: Die Bettfüße bestehen in der Regel aus Metall und sind klappbar. Bei einem Feldbett Zelt Testsieger sind sie nicht zu kurz, sodass etwa 40 Zentimeter Abstand zum Boden vorhanden sind.
  • Gewicht: Auch wenn ein Feldbett mit Zelt 200 kg sicher aufnehmen kann, sollte es selbst nicht mehr als 8 bis 25 Kilogramm wiegen. Ansonsten sind die Angebote schnell unhandlich.
  • Doppelschicht: Fällt ein Feldbettzelt in Tests durch eine doppelte Materialschicht auf, wodurch es einen besseren Regenschutz bietet und robuster ist.
  • Schnellaufbau: Nach einem langen Tag ist ein Schnellaufbau praktisch. Häufig sind die Preise für diese Zelte ein wenig höher, doch der Mehraufwand macht sich bezahlt. Immerhin öffnen die Zelte im Pop-Up-System.

Wo kann ich ein ausreichend großes Feldbett-Zelt kaufen?

Hin und wieder können Sie ein gutes Feldbett-Zelt bei Lidl oder Aldi günstig kaufen. Die Angebote haben aber einen Nachteil. Sie sind nur eingeschränkt verfügbar und in der Regel können Sie nicht auf mehrere Modelle ausweichen. Im Preisvergleich können Sie allerdings viele Markenangebote in die Schranken weisen. Suchen Sie nach Empfehlungen von Freunden oder Bekannten das beste Feldbett-Zelt, lohnt sich der Online-Versand.

» Mehr Informationen

Auch hier können Sie gerade im Sale ein Schnäppchen machen. Häufig sind in einem Online-Shop zudem mehrere Modelle vertreten, sodass Sie Ihren Favoriten schnell bestellen können. Wenn Sie Ihr Feldbett-Zelt online kaufen und der Reiseantritt nur noch wenige Tage entfernt ist, sollten Sie auf einen Expressversand achten.

Diese Artikel sind ebenfalls spannend:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (78 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Feldbettzelte – bequeme Lösung für den Campingurlaub
Loading...

Neuen Kommentar verfassen