Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Tunnelzelte – Raumwunder für viele Personen

TunnelzelteBei Tunnelzelten handelt es sich um Zelte, die wie ein Tunnel geformt sind – das bedeutet, sie sind abgerundet und ziehen sich etwas in die Länge. Diese Tunnel Konstruktion ermöglicht es, dass Tunnelzelte eine Menge Raum anbieten und sich somit besonders gut als Familien- oder Gruppenzelte eignen. Auch die Stehhöhe der Tunnelzelte ist deutlich höher, als bei Kuppelzelten. Dadurch ist das Umziehen im Zelt angenehmer und auch das Einsteigen wird einfacher gestaltet. Doch ein Tunnelzelt hat noch weitaus mehr Vorteile zu bieten, als nur das großzügige Platzangebot und die angenehmere Höhe – welche das sind, erfahren Sie nachfolgend.

Tunnelzelt Test 2018

Ergebnisse 1 - 19 von 19

sortieren nach:

Raster Liste

Welche Tunnelzelte gibt es?

TunnelzelteEs gibt einige verschiedene Tunnelzelte, die alle ein großzügiges Platzangebot im Inneren aufweisen und zudem eine gute Stehhöhe besitzen. Das Tunnelzelt für 2 Personen zum Beispiel ist sehr kompakt und leicht, bietet aber mehr als ausreichend Platz für zwei Personen und deren Gepäck. Das Tunnelzelt für 2 Personen kann aufgrund seines leichten Gewichts besonders einfach auf dem Rücken im Rucksack transportiert werden, oder auf dem Fahrradträger beim Mountainbiken und Verreisen mit dem Fahrrad.

So wie das Zweimannzelt kann das Tunnelzelt für 3 Personen ebenfalls genügend Raum im Inneren bieten, um gemütliche Schlafpositionen einzunehmen und das Tunnelzelt für 3 Personen sogar als Wohnraum zu nutzen. Wer hingegen mit einer kleinen Familie verreisen und campen möchte, ist mit dem Tunnelzelt für 4 Personen bestens bedient – das Tunnelzelt für 4 Personen kann nämlich besonders schnell und einfach aufgebaut werden, sodass Sie Ihrer Familie mehr Aufmerksamkeit schenken können, anstatt sich mit dem lästigen Zeltaufbau zu beschäftigen. Hat Ihre Familie gerne viel Gepäck dabei – zum Beispiel wenn Sie längere Reisen vornehmen – ist das Tunnelzelt für 5 Personen vielleicht die bessere Wahl. Denn obwohl es viel größer ausfällt, wiegt ein Tunnelzelt für 5 Personen nicht wesentlich mehr, als kleinere Modelle.

Wer hingegen mit größeren Gruppen verreisen möchte oder mit vielen Freunden an einem Festival im Freien teilnimmt, kann mit Sicherheit ein Tunnelzelt für 6 Personen oder gar das etwas größere Tunnelzelt für 8 Personen gebrauchen. Nach dem Tunnelzelt Test gibt es sogar Tunnelzelte, die für bis zu zwanzig Personen geeignet sind – oftmals werden solche Varianten als Basislager für Exkursionen eingesetzt, da sie sich einfach erweitern und in Abteilungen einteilen lassen. Nach dem Tunnelzelt Test sind viele CampFeuer Tunnelzelte bestens als Mannschafts- oder Gruppenzelte geeignet, da sie robust und langlebig sind und über eine optimale Stehhöhe verfügen. Ein Tunnelzelt für 6 Personen kommt meist mit zwei oder drei Schlafkabinen daher, ein Tunnelzelt für 8 Personen hingegen oftmals mit zwei großen Schlafkabinen.

Vorteile der Tunnelzelte  

Nach dem Tunnelzelt Test gibt es einige verschiedene Vorteile, die Sie mit dem Kauf eines Tunnelzeltes erhalten. So verfügen die besten Tunnelzelte beispielsweise nicht nur über eine angenehme Stehhöhe für mittelgroße bis große Personen, sondern auch über intelligent integrierten Stauraum für alle Zeltbewohner in Form von Innentaschen oder abtrennbaren Kabinen. Zudem besitzen viele Tunnelzelte nach dem Tunnelzelt Test auch ein praktisches Vorzelt, in welchem Sie bequem Kochen können. Der Vorteil liegt hierbei darin, dass Dämpfe und Hitze ins Freie treten, und somit das Zelt im Inneren nicht beeinflussen können. Auch Gerüche zubereiteter Speisen werden Sie beim Kochen im Vorzelt nicht stören.

Tipp! Der wohl wichtigste Vorteil bei Tunnelzelten liegt aber in dem besonders leichten Gewicht. Weil beste Tunnelzelte beispielsweise nur mit sehr wenigen Gestängen aufgebaut werden können und daher weniger Material zum stabilen Stand benötigen, müssen Sie auch weniger Gewicht mit sich herumtragen – das ist ein klarer Vorteil gegenüber allen Kuppel- oder Igluzelten. Zudem lassen sich sehr gute Tunnelzelte besonders einfach aufbauen, da Sie nur wenige Rundbögen in die dafür vorgesehenen Schlaufen einbringen müssen, anstatt vieler sich kreuzender Gestänge wie bei einem Kuppelzelt. Ist das Einführen der Gestänge erst einmal getan, kann das restliche Zelt innerhalb weniger Minuten standfest abgespannt werden, um auch bei Wind und Wetter stabil zu stehen.

Nachteile der Tunnelzelte

Natürlich bietet jede Zeltkonstruktion auch gewisse Nachteile, die den ein oder anderen Nutzer stören könnten. So ergibt es sich zum Beispiel, dass Tunnelzelte aufgrund ihrer Konstruktion nicht freistehend eingesetzt werden können, sondern den Erfahrungen nach besonders sorgfältig abgespannt werden müssen. Wird dies vernachlässigt, muss man sich auf ein wackeliges Zelt gefasst machen, das mitten in einem Unwetter aus seinen Halterungen gelöst werden kann. Testberichte zeigen, dass bei einem schlecht abgespannten Tunnelzelt lediglich die abgerundete Dachform dafür verantwortlich ist, dass das Tunnelzelt nicht im Wind nachgibt.

Tunnelzelte von verschiedenen Marken

Es gibt ganz viele verschiedene Anbieter, die empfehlenswerte Tunnelzelte anbieten, zu denen sogar der ein oder andere Testsieger mit sehr gutem Vergleichsergebnis gehört. Den Empfehlungen nach können Sie allerdings auch bei so manchem Discounter Tunnelzelte einkaufen, wenn Sie diese besonders günstig kaufen oder bestellen wollen. Ein Vergleich der Preise zeigt aber gleichzeitig auch, dass Sie Tunnelzelte bekannter Marken ebenfalls zu niedrigen und erschwinglichen Kaufpreisen erhalten, da das Herstellen der Tunnelzelte nicht ganz so viel Aufwand bedeutet, wie das der Kuppelzelte. Kaufen können Sie die Tunnelzelte unter anderem im Shop der Marke Grand Canyon, aber auch im umfangreichen Angebot und Sortiment der Marke CampFeuer. Besonders die CampFeuer Tunnelzelte können aufgrund ihrer hochwertigen Bestandteile und Materialien überzeugen. Auch die Marken Nordisk, Skandika und Robens bieten das ein oder andere, praktische Tunnelzelt für viele Personen an.

Grand Canyon CampFeuer Nordisk
Gründungsjahr unbekannt 2012 1901
Besonderheiten
  • umfangreiches Angebot
  • dazu zählen neben Zelten auch Campingmöbel und Isomatten
  • sehr hochwertige Materialen und Bestandteile
  • Marke der Firma CS Trading GmbH
  • das Unternehmenslogo zeigt einen Eisbären
  • neben Zelten auch hochwertige Rucksäcke im Sortiment

Vor- und Nachteile eines Tunnelzelts

  • viel Platz
  • oftmals ausreichend hoch zum Stehen
  • ideal für größere Gruppen

Worauf beim Kauf zu achten ist

Wenn Sie ein Tunnelzelt für sich allein oder Ihre Familie erwerben möchten, fällt die Entscheidung zwischen den vielen verschiedenen Marken und deren Modellen nicht immer leicht. Das liegt daran, dass man von dem umfassenden Angebot nahezu erschlagen wird, wenn man die vielen Herstellerangaben und unterschiedlichen Eigenschaften genauer ansieht. Aus diesem Grund sollten Sie sich vor dem Kauf darüber klar werden, wie viele Personen Sie in dem Tunnelzelt unterbringen möchten. Soll es eher ein kompaktes Tunnelzelt für wenige Personen sein, dass beim Wandern oder Trekking im Rucksack getragen werden kann? Oder brauchen Sie ein Familienzelt, dass ganz viele Personen ganz einfach unterbringen kann? Ein Faktor, der oftmals unterschätzt wird, ist das Gepäck, das Sie bei Ihrer Reise mitbringen werden. Sollten Sie mit mehreren Personen unterwegs auf Reisen sein, fällt das Gepäck natürlich noch stärker ins Gewicht.

Auch beachten sollten Sie, welchen Komfort Sie wirklich benötigen. So kann ein eingenähter Boden beispielsweise besonders von Vorteil sein, wenn man sehr viel Wert auf Hygiene legt und eine bessere Dämmung im Zelt wünscht. Der eingenähte Boden verhindert zudem, dass Insekten oder Kleintiere in das Zeltinnere gelangen, wenn Sie gerade schlafen oder Vorräte zurechtgelegt haben. Ein Tunnelzelt mit eingenähtem Zeltboden ist außerdem dann vorteilhaft, wenn man bei kühleren Temperaturen zelten möchte. Der Zeltboden kann in gewissem Maße verhindern, dass Kälte vom Boden ins Zeltinnere eindringt. Zudem kann der Zeltboden mit einer isolierenden Matte ausgelegt werden, der sogenannten Isomatte. Auch Decken und Luftmatratzen sind in einem Tunnelzelt mit Zeltboden wesentlich geschützter, als in einem Modell ohne Zeltboden.

Des Weiteren könnten beim Kauf Tunnelzelte mit 2 Schlafkabinen für Sie von Vorteil sein, wenn Sie sich beim Übernachten und Umziehen etwas mehr Privatsphäre wünschen. Die zwei Kabinen können zudem auch nachträglich gekauft werden, falls Sie es wünschen – und lassen sich ganz einfach in die Konstruktion des Tunnelzeltes einhängen. Die Nachrüstung dürfte also keinesfalls schwer oder teuer ausfallen. Wichtiger ist aber wohl der Tunnelvorbau, also das sogenannte Vorzelt.  Durch das Vorzelt des Tunnelzeltes wird es Ihnen ermöglicht, den Eingangsbereich auch bei schlechtem Wetter zu benutzen, ohne dabei nass zu werden. Auch das Kochen kann hier erfolgen, wenn es draußen regnet – Sie müssen nicht einmal einen Fuß vor die Tür des Zeltes setzen. Des Weiteren kann das Tunnelvorzelt auch als Stauraum genutzt werden, beispielsweise für viel Gepäck oder aber als Schlafplatz für vierbeinige Begleiter.

Tipp! Was Sie beim Kauf außerdem beachten sollten, ist der Versand, beziehungsweise die Kosten für den Versand. Je größer und damit schwerer das Zelt nämlich erscheint, desto mehr berechnen die meisten Shops nämlich auch für den Versand des Zeltes. Daher sollten Sie einen Händler aufsuchen, der pauschale Preise für den Versand einnimmt, anstatt genauestens nach dem Gewicht der Waren zu berechnen.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (29 Bewertungen, Durchschnitt: 4,72 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen