CookiesMehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Outdoor Research Biwaksack Test

No Name Outdoor Research Biwaksack

No Name Outdoor Research Biwaksack

Unsere Einschätzung

No Name Outdoor Research Biwaksack Test

<a href="https://www.zelt.org/no-name/outdoor-research-biwaksack/"><img src="https://www.zelt.org/wp-content/uploads/awards/1768.png" alt="No Name Outdoor Research Biwaksack" /></a>

Einschätzung
Ausstattung
Nutzungs-
eigenschaften
Preis-Leistung

Merkmale

  • Obermaterial Pertex Shield+ 2.5L, 30D Ripstop Nylon
  • Bodenmaterial 70D mit TPU Beschichtung
  • wasserdicht und atmungsaktiv
  • voll verklebte Nähte

Vorteile

  • leicht zu transportieren
  • einfacher Auf- und Abbau
  • wasser- und winddicht

Nachteile

  • keine optimale Belüftung
  • weniger für große Personen geeignet
  • teuer

Technische Daten

MarkeNo Name
ModellOutdoor Research Biwaksack
Aktueller Preisca. 180 Euro

Mit dem Biwaksack präsentiert Outdoor Research eine Alternative zum konventionellen 1 Personen Trekkingzelt. Das Model wird in den folgenden Zeilen näher vorgestellt. Wir haben dabei auf unterschiedliche Eigenschaften geachtet.

No Name Outdoor Research Biwaksack bei Amazon

  • No Name Outdoor Research Biwa... jetzt bei Amazon.de bestellen
179,90 €

Ausstattung

Der Biwaksack ist zur Übernachtung für eine 1 Person ausgelegt und wartet mit einem geringen Gewicht von rund 500 Gramm auf. Das macht das Modell zu einem idealen Begleiter auf jede Trekkingtour. Das innovative Zelt setzt dabei auf eine wasserdichte Verarbeitung, die dank Pertex®Shield erzielt wird sowie durch hochwertig verarbeitete Nähte. Hinzu kommt ein robuster Hydroseal®-Boden, der ebenfalls vor Nässe schützen soll. Im Innenbereich steht ein Befestigungsgurt für die Isomatte zur Verfügung und ein zusätzliches b. Ein integrierter Belüftungsschlitz sorgt für Luftzirkulation auch an stickigen Tagen. Wir vergeben 4.5 von 5 Sternen.

Nutzungseigenschaften

Der Biwaksack lässt sich deutlich leichter transportieren als übliche Trekkingzelte und überzeugt die Kundschaft auf Amazon durch das geringe Gewicht und den einfachen mobilen Einsatz. Das zur Verfügung stehende Platzangebot im zeltartigen Unterschlupf ist allerdings begrenzt, was insbesondere Nutzer jenseits der 190 Zentimeter Körpergröße bedenken sollten. Der Auf- und Abbau geht laut Amazon Rezensionen dafür aber leicht und unkompliziert von der Hand und kommt Käufern entgegen, denen konventionelle Zelte zu kompliziert sind. Selbst bei Regen und Wind bleibt man anschließend im Biwaksack sicher und geschützt. Lediglich der integrierte Belüftungsschlitz im Kopfbereich sollte überarbeitet werden. Dieser muss für die Frischluftzufuhr zwingend geöffnet bleiben. Mitunter berichten Nutzer aber darüber, dass über diesen Schlitz Regenwasser ins Zeltinnere eintritt. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

Preis-/Leistungsverhältnis

Aktuell bekommt man dieses Modell für 180 Euro im Online-Shop von Amazon. Damit ist das Modell deutlich teurer als gewöhnliche Trekkingzelte, wartet dafür aber mit einem geringeren Gewicht und kompakteren Maßen für den Transport auf. Wir vergeben 3.5 von 5 Sternen.

Fazit

Der Biwaksack dürfte auch aufgrund der Anschaffungskosten in erster Linie passionierte Wanderer ansprechen, die regelmäßig allein oder mit Freunden Trekking Touren unternehmen und sich eine stabile und sichere Alternative zum 1 Personen Zelt wünschen. Das Modell zeichnet sich durch das extra geringe Gewicht und den einfachen Aufbau aus, wartet dafür aber auch nur mit einem begrenzten Platzangebot auf. Platz für Isomatte, Schlafsack und Rucksack sind vorhanden, für große Personen wird es aber eng. Wir vergeben aufgrund von Kundenmeinungen und Produktbeschreibung insgesamt 4 von 5 Sternen. Bei Amazon finden wir derzeit 8 Kundenrezensionen, welche durchschnittlich 3.8 Sterne vergeben.

Neuen Kommentar verfassen

Haben Sie selbst Erfahrungen mit dem Modell No Name Outdoor Research Biwaksack gemacht, haben eine Frage dazu oder möchten unseren Lesern etwas mitteilen?